„Angstpipi muss drinnen bleiben!“

Posted on Leave a commentPosted in Blog

Endlich wieder ein Bachelor – der Mittwoch macht wieder Sinn! Einen, sagt er von sich selbst, Inhaber einer Werbeagentur schickt RTL zum diesjährigen Schnecken-Checken nach Miami. Basti baue beruflich Internetseiten, erklärt er stolz, und Online-Marketing habe er sich auch selbst beigebracht! Ich kann mich vor lauter Bewunderung gar nicht auf die „Ladys“ konzentrieren. Dabei werfen die […]

Das Hochzeitszombie

Posted on Leave a commentPosted in Blog

Rein in eine frühgotische Dorfkirche, raus aus einem spätbarocken Standesamt, rüber in ein postmodernes Molekularrestaurant und zwischendurch rauf auf eine angesagte Aprés Ski-Hütte. Das Gebimmel von Hochzeitsglocken verfolgt mich bis in den Schlaf. Hilft nix: Ein Hochzeitsplaner muss her! Nicht, dass ich selbst den Kniefall wagen würde. Vielmehr scheint meinen Freunden eine (vermutlich immer die […]

Tiger im Karpfenteich

Posted on Leave a commentPosted in Blog

Home alone. Strohwitwer. Die die Herzallerliebste verabschiedet sich auf Fortbildung. Während Schatz beim Packen von ihrer gewöhnlichen auf meine größere Reisetasche umsattelte (soll niemand behaupten können, sie erscheine ungenügend ausgerüstet zur Schulungs-Safari), schrieb ich das gedankliche Drehbuch für die fünf fraufreien Tage. Der männliche Körper schüttet ja (in Wirklichkeit aus purem Schiss vor der Einsamkeit) […]

Kein Anschluss unter dieser Nummer

Posted on Leave a commentPosted in Blog

Verdammtes O2, Du gehst mir sowas von auf den Senkel! Da hätten bei der Echoverleihung letzte Woche die transilvanische Piccolo-Tröte Peter Maffay, Gruselschlagerglatze „Der Graf“ und Lederhosen-Luftakkordeonist Andreas Gabalier dieser in Schmalz gebadeten Silbereisen-Schmonzette Helene Fischer gemeinsam ein Ständchen trällern können  – doch Du, verachtenswertes O2, hättest trotzdem den Echo in der Kategorie „Nervtöten national“ […]

Schall und Rauch

Posted on Leave a commentPosted in Blog

Warten. Auf einen Anpfiff und auf Rauchzeichen. Ein Beitrag über Schall und Rauch. Erinnert sich noch jemand an diese Championsleague-Übertragung? Nein, nicht der Krampf vom letzten Mittwoch. Den „Torfall von Madrid“ meine ich. Damals knickte vor dem Halbfinale zwischen Dortmund und Real ein Tor um. Und Günther Jauch und Marcel Reif überbrückten die Wartezeit mit einem […]

Der vermeintliche Münchner Mob

Posted on Leave a commentPosted in Blog

„Hunderttausende Schwabinger sind gestern auf die Straße gegangen, um gegen die Sparpläne der Regierung zu protestieren.“ Mit diesen Worten weckte mich kürzlich ein Radiomoderator. Nicht also ein verarmter Mob, staunte ich, sondern die Schickeria ist schlussendlich aufgestanden im Namen des Volks. Ich stellte mir vor, wie neureiche Louis Vuitton-Trägerinnen ihre ledernen Statussymbole auf Polizistenköpfe knallten; […]