Praxen für Psychotherapie

Posted on Posted in Online, Print

„Man sieht sich immer zweimal im Leben.“ Was ein bekloppter Spruch! Obendrein meist als Drohung ausgesprochen – dabei bin ich doch ein völlig friedfertiger Kerl. (In der Regel.) In diesem Fall war die zweite Begegnung ohnehin herrlich herzlich. Besser beschrieben wäre sie also mit: „Unverhofft kommt oft!“ Und das kam so:

Als Zivi hatte ich zwei Vorgesetzte. Zwei Damen, die wir Burschen in das klassische Raster einordneten: good Cop vs. bad Cop. Zilly Zitzelsberger (kein Pseudonym!) war eindeutig die Gute. Ohne ihre Ruhe und ihr Verständnis wäre so mancher Zivi wohl Amok gelaufen. Jahre später stellt sich heraus, dass die gute Seele inzwischen die Gattin eines Agenturinhabers ist, mit dem ich als Chefredakteur des Magazins himmeblau schon häufiger zu tun hatte. Als Zilly sich (übrigens zeitgleich mit ihrer nicht minder sympathischen Freundin und Kollegin Barbara Plötz) entschließt, eine Praxis für Psychotherapie zu eröffnen, kann ich ihr die Freundlichkeit von damals endlich in Wort und Tat „heimzahlen“. Beide, Barbara und Zilly, buchen Texte für Imagebroschüren, Flyer, Website und diverse Zeitungen. Frische, muntere Texte, die das Thema total unverkrampft behandeln.

Angenehmer Nebeneffekt dieses Auftrags: Falls ich doch mal wieder kurz vor einem Amoklauf stehe, weiß ich, an wen ich mich wenden kann…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.